Anmelden
Industrieverband Hartschaum e.V.
Gründe
Gute Gründe

10 gute Gründe für das Dämmen mit Styropor!

ivh
     
 

1. Behaglich wohnen

Wärmedämmung aus Styropor (EPS-Hartschaum) schafft ein behagliches und ausgeglichenes Wohnklima.

 
     

grund02.jpg
     
 

2. Gesund leben

Gesundheit bedeutet auch Lebensqualität. Nicht nur draußen in der Natur, sondern gerade auch in der Wohnung. Styropor ist z.B. nicht wasserlöslich und gibt keine wasserlöslichen Stoffe ab, die zu einer Verunreinigung des Grundwassers führen könnten. Unsere Umwelt-Produktdeklarationen sind ein Beleg.

 
     

grund03.jpg
     
 

3. Geld sparen

Die wirkungsvollste Maßnahme zum Sparen von Heizenergie - und damit zum Sparen von Heizkosten - ist das Dämmen eines Hauses. EPS-Hartschaum (Styropor) reduziert die Heizenergiekosten, weil ein wärmegedämmtes Haus weniger verbraucht.

 
     

grund04.jpg
     
 

4. Umwelt schonen

Wärmedämmung aus Styropor schützt die Umwelt. Denn weniger Heizenergieverbrauch bedeutet auch weniger Schadstoffemission aus den Schornsteinen. Unsere Umwelt-Produktdeklarationen sind ein Beleg.

 
     

grund05.jpg
     
 

5. Immobilienwerte steigern

Technisch moderne Gebäude - egal ob Neubau oder modernisierter Altbau - sind mehr wert. Und eine effiziente Wärmedämmung aus Styropor trägt wesentlich dazu bei.

 
     

grund06.jpg
     
 

6. Sicherheit durch höchste Qualität

Styropor hat sich seit über 50 Jahren als Dämmstoff bewährt. Die Qualität wird im Rahmen der Eigen- und Überwachung einschließlich anonymer, strafbewehrter Marktentnahme strengstens überwacht..

 
     

grund07.jpg
     
 

7. Hohe Dämmwirkung

Je kleiner die Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs, desto besser ist die Wärmedämmung und desto größer ist die Energieeinsparung. EPS-Hartschaum bietet dafür sehr geringe Werte (0,032 oder 0,035 oder 0,040 W/(mK)).

 
     

grund08.jpg
     
 

8. Große Anwendungsvielfalt

Vom Keller bis zum Dach wird Styropor erfolgreich eingesetzt. Allein bei der Dämmung von Außenwänden mit Wärmedämm-Verbundsystemen wird Styropor in über 80 % der Fälle eingesetzt - im Neubau und bei der Altbaumodernisierung.

 
     

grund09.jpg
     
 

9. Sicher in der Planung

Jedes Haus ist anders - technisch ausgereifte Styropor-Dämmstoffe stehen für fast alle Anwendungen zur Verfügung.

 
     

upl_o664b241_2.jpg
     
 

10. Sicher in der Ausführung

Feste Qualitätsrichtlinien der Hersteller von EPS-Hartschaum sorgen für verlässliche Eigenschaften. Das und die leichte Verarbeitbarkeit des Dämmstoffs bieten dem Verarbeiter größtmögliche Sicherheit.

 
     
Industrieverband Hartschaum e. V. (IVH) - Maaßstraße 32-1- 69123 Heidelberg
fon 0 62 21 - 77 60 71 - fax 0 62 21 - 77 51 06 - Email: info@ivh.de