18. März 2020

Das Forum für sicheres Dämmen mit EPS zeigt in einer Broschüre: Wie ökologisch sind verschiedene Dämmstoffalternativen?

Mit dieser Frage haben sich das Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu) und der internationale Verein für zukunftsfähiges Bauen und Wohnen (natureplus e.V.) auseinandergesetzt. Die Studie zeigt, dass EPS der ökologische Spitzenreiter unter den Dämmstoffplatten ist:

  • Rang 1 in den Anwendungen WDVS, Flachdach, Perimeter beim optimalen stofflichen Verwertungspfad
  • Rang 1 beim gegenwärtigen Entsorgungspfad über die thermische Verwertung
  • Bei allen anderen untersuchten Anwendungsbereichen, bei denen keine Dämmstoffplatten eingesetzt werden, erreichte EPS nach Holzfaser und/oder Zellulose-Einblasdämmung die zweitbeste Bewertung.

Zur Broschüre