21. April 2020

Die neue IVH-App ist seit heute für alle Interessierten freigeschaltet und bietet von Tablets und Smartphones direkten Zugriff auf Intranet-Inhalte.
Unsere App lässt sich kostenlos in jedem App Store herunterladen. Sie heißt “IVH” und sieht genauso aus wie unser Logo.

Mit der App haben wir die Online-Darstellung des IVH den modernen, digitalen Zeiten angepasst: Sie bietet schneller aktuelle Informationen rund um EPS, zu IVH-Mitgliedern, dem IVH sowie zur FSDE-Plattform.Die App soll zudem die Mitarbeiter der IVH-Mitglieder bei Ihrer Arbeit unterwegs unterstützen.

Bei App- wie auch Intranet-Nutzung unterscheidet unser Content-Management-System über die Zugriffsmöglichkeiten des Nutzers auf die einsehbaren Inhalte.

Intranet und App bieten den Zugang zu folgenden Themenbereichen:

– Termine/Kalender (nur für IVH-Mitglieder & Gastmitglieder einsehbar)

– Baukonjunktur (nur für IVH-Mitglieder & Gastmitglieder einsehbar)

– Dokumenten von Ausschüssen (nur für IVH-Mitglieder einsehbar)

– Gutachten & Meinungen (nur für IVH-Mitglieder einsehbar)

– Publikationen & Hilfsmittel (nur für IVH-Mitglieder einsehbar)

 

Die APP bietet zusätzlich Infos und Links zu:

– Aktuelles (komplett öffentlich und für jeden einsehbar)

– Übersicht der IVH-Mitglieder (komplett öffentlich und für jeden einsehbar)

– IVH-Homepage (komplett öffentlich und für jeden einsehbar)

– Infocenter des Forums für sicheres Dämmen mit EPS (komplett öffentlich und für jeden einsehbar)

 

Die Möglichkeit zum Anmelden für exklusive Zugangsbereiche bietet sich  über unsere Homepage über das Top-Menü – „Intranet-Login“ . Von dort gelangen Sie auf die Anmeldeseite für das Intranet/ Mitgliederbereich. Hier findet sich die System-Anmeldekachel, über die Benutzer und Passwort eingegeben werden können.

Sind diese korrekt, werden Sie direkt auf die Intranet-Startseite weitergeleitet: https://www.ivh.de/intranet-start/

Wichtig: Alle (hinterlegten) Benutzer können sich ein eigenes Passwort vergeben über den Link https://www.ivh.de/passwort-vergessen/

Hier startet dann der vielen von Ihnen sicherlich bekannte, im Internet übliche, PW-vergessen-Prozess:

–              Email eintragen

–              System schickt Email mit Link auf eine Seite, auf der man das neue Passwort 2X eingeben muss

–              Danach wird man direkt weitergeleitet auf die Anmeldungsseite und kann sich mit Kennung und neu vergebenem Passwort direkt einloggen.

Ergänzend kommt ein Email mit der Info über die erfolgreiche PW-Vergabe.